Worauf ist beim Möbelkauf zu achten?


Für die meisten Menschen sind Möbel weitaus mehr als nur Gebrauchsgegenstände zum Wohnen. Aus diesem Grund ist beim Kauf einiges zu beachten – und auch Materialien und Qualität spielen eine wichtige Rolle. Im Folgenden sind praktische und wertvolle Tipps zusammengefasst.

Die Räume…

… in denen die Möbel stehen werden, sind ein wesentliches Kriterium bei der Wahl der Möbel. Dies gilt für alle Räume gleichermaßen. Während beispielsweise großzügig dimensionierte, helle Räume ein idealer Hintergrund für große, ausgefallene Möbel in auffälligen Farben sind, eignen sich für kleine oder dunkle Räume vor allem helle Möbel, die eher zierlich designt sind und nicht zu viel Platz beanspruchen.
Wichtig ist auch, dass neue Möbel optisch und stilistisch gut mit bereits vorhandenen Möbelstücken und auch den Wänden harmonieren. Wenn Teile des Wohnzimmers schon modern und sachlich eingerichtet sind, passt ein Couchtisch im Landhausstil nicht unbedingt dazu. Auch schwarze Schränke wirken in einem Raum, der ansonsten sehr hell eingerichtet ist, nicht vorteilhaft. Eine sorgfältige Abstimmung von Farben und Stilen sorgt dafür, dass es nicht zu einem Fehlkauf kommt.

Die Materialien

Die Auswahl der Materialien hängt hauptsächlich vom persönlichen Geschmack ab. Während der eine auf Holz in seiner natürlichen Erscheinungsform setzt, zieht jemand anders vielleicht Kunststoff oder ein Furnier in Kunststoffoptik vor. Bei aufwändig designten Schlafzimmereinrichtungen besteht ferner eine große Auswahl an Betten aus Metall – entweder sachlich-schlicht oder romantisch-verspielt. Möglich ist, was gefällt und was wiederum gut in den Raum passt.

Qualität und Funktionalität

Die Anschaffung schöner Möbel sollte ein Kauf für viele Jahre sein – deshalb empfiehlt es sich beim Kauf auf hochwertige Materialien, eine stabile Verarbeitung und eine gute Handhabung im Alltag zu achten. Der schönste Schrank erfüllt seinen Zweck nicht optimal, wenn die Türen sich nicht leicht bedienen lassen oder die Regalböden schnell herausfallen. Ein Esszimmertisch sollte auch bei einer filigranen Erscheinung robust sein, denn die tägliche Nutzung durch die ganze Familie beansprucht ihn sehr.
Ohnehin ist es ratsam die Funktionalität und Handhabung nicht aus dem Blick zu verlieren. Ein bequemer Fernsehsessel, der sich in viele Positionen einstellen lässt, wird beispielweise nicht gern genutzt, wenn seine Bedienung zu kompliziert ist.

Besonderes Augenmerk auf Kindermöbel

Möbel für Kinder müssen besonders stabil sein, denn Ihre Beanspruchung ist enorm. Im Kinderzimmer wird gespielt und getobt – also darf bei Kindermöbeln nichts wackeln oder abstürzen. Auch scharfe Ecken und Kanten sollten vermieden werden. Zusätzlich gibt es für Kinder zahlreiche praktisch designte Möbel, die gewissermaßen „mitwachsen“ und sich auf unterschiedliche Körpergrößen einstellen lassen.

Wie für jeden Kauf nützlicher und unentbehrlicher Dinge gilt: Ein genauer Vergleich von Produkten, Preisen und Qualität ist die beste Grundlage dafür, dass die Wahl auf die richtigen Möbel fällt. Somit steht der behaglichen und praktischen Einrichtung der Wohnung nichts mehr im Wege.