Der Spiegelschrank im Badezimmer – was sonst?


Ein Badezimmerschrank hängt im Badezimmer an der Wand oder steht in wenigen Fällen auch auf den Schrankfüßen. Angebracht wird er meistens über dem Waschbecken oder über der Toilette. Oftmals ist eine Spiegelfassade an dem Badezimmerschrank angebracht. In diesem Fall nennt man ihn Spiegelschrank. Spiegelschränke werden nach ihrem Hersteller auch Alibert genannt.

Der Spiegelschrank – Arten und Ausstattung

Spiegelschränke gibt es in den verschiedensten Arten. Einige besitzen nur eine Tür, andere aber auch zwei oder drei Türen. An manchen Spiegelschränken findet man zusätzliche Schubladen für Artikel wie Haarbürsten, Kämme und Salben. Vorteilhaft sind verspiegelte Innentüren und eine Beleuchtung. Die meisten Spiegelschränke verfügen außerdem über eine integrierte Steckdose. Der Spiegelschrank besteht meistens aus Aluminium, Holz oder Kunststoff. Sie sind natürlich unempfindlich gegenüber Wasser.

Der Badezimmerschrank und der Spiegelschrank – Der Nutzen

In einem Badezimmerschrank befindet sich jede Menge Stauraum, denn er hat meistens eine dreitürige geteilte Spiegelfront. Hier ist ausreichend Platz für Kosmetik, Hygieneartikel oder auch Medikamente. Da die heutigen Badezimmer oftmals relativ klein sind und immer größeren Wert auf Badewannen gelegt wird, ist häufig nur wenig Platz, um zusätzliche Schränke im Bad unterzukriegen. Falls doch, sind diese wahrscheinlich bereits mit Handtüchern und Waschlappen belegt. Um das Badezimmer ordentlich zu halten, bietet es sich an, für bestimmte Artikel einen Platz im Spiegelschrank zu haben. Gerade die Zahnbürste inklusive Becher und Zahnpasta, Deodorants, Haarspray und Parfüm können darin problemlos verstaut werden. Doch auch das Duschgel, das Shampoo und die Körperlotion finden hier ihren Platz. Gibt es in der Wohnung keinen Apothekerschrank kann der Badezimmerschrank auch dafür genutzt werden. Durch die große Spiegelfassade und die Beleuchtung eines Spiegelschranks kann man sich morgens in aller Ruhe waschen, eincremen und kämmen, ohne einen zusätzlichen Spiegel zu benötigen. Durch den Stromanschluss kann man sich außerdem problemlos rasieren oder föhnen. Der Spiegelschrank ist eine tolle Sache!